Die Verträglichkeit zwischen den Gleitmitteln und Toy-Materialien

Verschiedene Gleitmittel reagieren auf verschiedene Sextoy-Materialien sehr unterschiedlich, dieses hat man ja vielleicht schon gehört. Doch aber welche Inhaltsstoffe mit welchem Material sich vertragen bzw. auch nicht gut kombinierbar sind, dass ist leider immer noch recht unübersichtlich. Daher haben wir für euch hier eine kleine Übersicht erstellt, die euch hoffentlich die Unterschiede und Verträglichkeiten untereinander erklären und somit in Zukunft euch geplatzte Kondome und sich auflösende Dildos zu ersparen.


Gleitmittel auf Wasserbasis


Diese Art des Gleitmittels ist für nahezu alle Sexspielzeug-Materialien geeignet, es sei den sie bestehen aus unlackiertem Holz. Da diese oft nur geölt oder gewachst sind, also nicht versiegelt, kann hier das Wasser aus dem Gleitmittel eindringen und das Material schädigen. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich diese Gleitmittel im Vergleich zu solchen auf Öl- oder Silikonbasis wesentlich leichter abwaschen lassen und vor allem aber sicher im Umgang mit Kondomen sind.

Hinweis: Alle Gleitmittel auf öle und Fette greifen die Oberfläche der Latexkondome an und machen diese praktisch wirkungslos, dieses kann auch zum auflösen der Kondome führen. Daher sind Vaseline, Baby Öl, Butter oder auch Speiseöle überhaupt nicht geeignet für den Umgang mit Kondomen ebenfalls professionelle Gleitmittel auf Öl Basis. Ebenfalls sind diese wasserbasierten Gleitmittel besser für den oralen verkehr gedacht, die anderen kann man zwar auch nehmen aber man vermutet das sich Silikone bei übermäßigen Genuss im Körper anreichern.


Gleitmittel auf Fett- bzw. Ölbasis


Diese sind für die Toys aus ABS, Metall, Glass, Keramik, Acryl Glas und PVC geeignet, denkt bitte daran auf gar keinen Fall für Sexspielzeuge aus Latex bzw. Gummi. Passiert dieses doch einmal, dass Ölhaltige Gleitmittel mit Latex in Berührung kommt, können sich das Toy oder Kondom verformen oder gar auflösen, das gilt natürlich auch für deine Kleidung aus Latex. Ein Vorteil: Ölhaltige Gleitmittel kommen sehr oft ohne Konservierungsstoffe aus. Bei den wasserbasierten Gleitmitteln sind diese erforderlich, damit sich keine Keime bilden können. Vor allem ist dieser Aspekt wichtig, solltet ihr allergisch auf die Konservierungsstoffe reagieren.


Hier bei uns bekommt ihr auch speziell für Allergiker natürliche Gleitmittel


Gleitmittel auf Silikonbasis


Auch diese sind in erster Linie geeignet für alle Sexspielzeuge aus ABS, Keramik, Glas, Acryl Glas, Metall und PVC. Allerdings dürft ihr folgende Materialien mit dem Gleitmittel auf Silikonbasis nicht in Verbindung bringen die aus Silikon, High-Tech-Materialien wie TPE & TPR – kurz CyberSkin, Nature Skin und Co. hergestellt sind, da auch hier das Silikon die Oberfläche des Toys angreifen kann und das Material auf Dauer zersetzten wird. Ein Hinweis: Gleitmittel auf Silikonbasis halten im Normalfall durch die enthaltenen Silikone, bei oft auch niedriger Dosierung, wesentlich länger und behalten dadurch auch eine längere Gleitfähigkeit. Daher ist diese Art des Gleitmittels meistens aufgrund der Eigenschaften in der Welt des Analsexes oder des Fistings zuhause. Auch für schöne und langanhaltende Massagen eignet sich Gleitmittel auf Silikonbasis dank der sparsamen Anwendung und dem seidigen Gefühl, was auf der Haut hinterlassen wird, am besten. Hinweis: Silikon Gleitmittel können allerdings, anders als die wasserbasierten Gleitmittel, unschöne Flecken auf der Bettwäsche, der Kleidung oder dem Bettlacken hinterlassen, daher empfehlen wir hier die Benutzung eines Lacklackens um dieses zu verhindern.


Bitte lest euch die Gebrauchshinweise des Herstellers durch, aufgrund der Vielzahl von Materialien und verschiedenen Verbindungen, können hier Hersteller die Zusammensetzung bei den Produkten ändern, auch wenn ihr immer wieder das gleiche Produkt nutzt und es im ersten Anschein nicht spürbar ist.


Damit solltet Ihr viel Freude und vor allem lange was an euren Sexspielzeugen, saubere Bettlacken und eine wirklich wirksame Verhütung haben. Habt viel Spaß und genießt es.