Anal Gleitmittel - Eine kurze und handliche Anleitung

Wenn du eine anale Stimulation haben möchtest, ist es kein Luxus, die notwendigen Vorbereitungen zu treffen. Es spielt keine Rolle, welche Art von analer Stimulation du magst, stelle nur sicher, dass du die richtige Ausrüstung hast und vergesse nicht das richtige Anal Gleitmittel! Der Markt ist durch das große Angebot fast überflutet. Es ist also ziemlich schwierig, das richtige zu wählen. Sex ist nur Sex, so denkst du vielleicht, und so groß kann der Unterschied bei Gleitmitteln nicht sein...?


Fehler! Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die die Eignung eines Gleitmittels für bestimmte Zwecke erfordern. Um dir auf deinem Weg zu helfen, haben wir 6 Tipps und Ratschläge für dich, die die Auswahl des besten Anal-Gleitmittels für dich zum Kinderspiel machen!


6 Tipps zur Auswahl des besten Anal-Gleitmittels


Hier sind einige Tipps für die Auswahl der besten Anal-Gleitmittel für dich.


1. Je dickflüssiger, desto besser


Die Viskosität (Dichte) eines Anal-Gleitmittels ist viel größer als die von normalen Gleitmitteln. Dies erzeugt eine dickflüssigere Substanz. Diese Dicke sorgt dafür, dass die empfindliche Haut des Anus geschützt wird. Generell gilt, je dickflüssiger ein Gleitmittel ist, desto besser für den Analsex.


2. Verwende kein Öl


Obwohl Öl eine hohe Viskosität hat, empfehlen wir nicht, es als Gleitmittel zu verwenden. Zusätzlich zur Einfärbung deiner Bettwäsche kann es auch die Poren der Schleimhaut verstopfen. Darüber hinaus stimmt das Öl nicht mit dem Gebrauch von Kondomen überein, da das Öl die Funktion des Kondoms beeinflusst und dieses seine Schutzfunktion verliert. Das Kondom kann dadurch auch platzen, da das Material angegriffen wird.


3. Wähle ein Gleitmittel auf Silikon- oder Wasserbasis


Die meisten Anal-Gleitmittel sind auf Silikonbasis hergestellt. Gleitmittel auf Silikonbasis halten länger als Gleitmittel auf Wasserbasis. Das macht das Vergnügen schön flutschig, denn der Anus wird nicht natürlich feucht wie die Vagina. Es wird auch für Analsex in der Dusche empfohlen, weil das Wasser das Silikongleitgel nicht abwäscht. Wenn du dich für anale Stimulation mit Sexspielzeugen entscheiden, empfehlen wir dir, sich für ein Gleitmittel auf Wasserbasis zu entscheiden. Gleitmittel auf Silikonbasis können das Silikonmaterial deines Spielzeugs beeinflussen und beschädigen.


4. Keine anregenden Gleitmittel verwenden


Verwende kein Gleitmittel für den Analsex mit einem kühlenden oder wärmenden Effekt. Die Haut rund um den After ist sehr empfindlich, so dass stimulierende Gleitmittel kontraproduktiv sein können. Sagen wir mal so: Die Interpretation dieses Songs von Johnny Cash, "Ring of Fire", wird nie wieder derselbe sein.


5. Vorsichtig mit anästhetischem Anal-Gleitmittel


Wenn du beim Analsex Schmerzen verspürst, sagt dein Körper, dass etwas nicht stimmt und du sofort aufhören musst. Sei also vorsichtig mit narkotischen Gleitmitteln. Die Tatsache, dass du keinen Schmerz fühlst, bedeutet nicht, dass nicht auch was schiefgehen kann. Einen Tropfen zu platzieren, bevor du etwas hineinschiebst, ist vielleicht nicht überflüssig, aber verwende dieses auf keinen Fall zu oft und nicht zu viel.


6. Nimm ausreichend und genug


Sei nicht zu sparsam mit dem Anal Gleitmittel. Schmiere deinen Anus und dein Sexspielzeug oder den Anus deines Partners mit ausreichend Gleitmittel ein. Zu Beginn kann die rutschige Angelegenheit die Penetration etwas erschweren, aber sobald du in den Rhythmus kommst, wirst du die zusätzliche Glätte schätzen. Habe keine Angst, zwischendurch auch was nachzutragen und zu ergänzen. Alle Gleitmittel trocknen im Laufe der Zeit aus.

Cobeco Anal-Gleitmittel auf Wasserbasis - 500 ml - 15,95€


Anal Gleitmittel MÄNNER 250ml - 13,95€