Bondage Sets

Bondage Sets umfassen alle benötigten Artikel für ein spannendes Bondage Spiel. Die Zusammenstellungen der Artikel sind je nach Set sehr unterschiedlich. Wir führen unter anderem Sets mit Augenbinden, Handschellen, Gerten und Peitschen oder große Sets für einen langanhaltendes Vergnügen. Entdecke hier jetzt die umfassende Kollektion an Bondage Sets aus unserem Online-Shop. Danach einfach online bestellen.

Bondage-Sets

Was ist ein Bondage-Set?

Mit einem Bondage-Set kannst du dich oder deinen Partner binden. Fast alle Pakete enthalten Bondage-Material wie Handschellen, Fußfesseln und Verbindungsseile (oder Ketten). Bondage sorgt dafür, dass Ihre Bewegungsfreiheit erheblich reduziert wird. Ein solches Paket kommt in einigen Fällen mit Zubehör wie Peitschen, Augenbinden, Ballknebel und vielem mehr. Es gibt eine Vielzahl von Sets. Auf diese Weise können sowohl Anfänger als auch Experten etwas finden, das zu ihnen passt. Sets für Bondage werden oft in der BDSM-Welt verwendet. Im Gegensatz zu dem, was oft angenommen wird, besteht kein Bedarf an Sex bei Bondage-Spielen. Nur die Bondage kann für manche Menschen aufregend genug sein. Das Gefühl der Ohnmacht desjenigen, der gefesselt ist, kann sehr aufregend für das Submissive und das Dominante wirken. Lese auch unter Bondage für Anfänger, wenn du mehr über Bondage erfahren möchtest. Auch für Paare, die nicht unbedingt SM machen wollen, aber etwas Neues ausprobieren wollen, sind Bondage Sets geeignet. Ein Bondage-Set ist prinzipiell einfacher zu benutzen als Bondage Bänder. Außerdem wird ein Set im Allgemeinen als komfortabler empfunden. In der Knechtschaft ist Vertrauen extrem wichtig, denn als Untergebener bist du deinem Partner völlig ausgeliefert.

Was kannst du mit einem Bondage-Set machen?

Ein Bondage-Set ist ideal, um herauszufinden, ob Bondage für dich bzw. euch geeignet ist. Weil manchmal eine Menge Bondage-Spielzeug in einem Set ist, sind diese billiger, als alles separat kaufen zu müssen. Wenn BDSM und / oder Bondage nicht für dich zu sein scheint, hast du nicht zu viel Geld ausgegeben. Mit Sets für Bondage gibt es viele Möglichkeiten. Zum Beispiel kannst du spielerisch necken, aber auch extreme SM Spielchen sind möglich. Es kann auch spannend sein, deine Grenzen genau zu erfahren. Paare können ihre Bondage-Spiele immer intensiver ausleben lassen. Schließlich kannst du mit vielen Sets verschiedene Positionen einnehmen.

Bondage-Sets: einfach zu bedienen

Du kannst viele Handgelenk- und Fußfesseln schnell und einfach befestigen. Zum Beispiel ist die Befestigung durch Klettverschluss möglich. In Bondage mit Bondage Bändern kommt es manchmal vor, dass Knüpfen viel Zeit, Energie und Wissen erfordert. Dieses Wissen ist für ein Bondage Set nicht notwendig. Es gibt auch viele Sets von Bondage-Manschetten, die speziell für das Bett gemacht wurden. Indem du die Linien unter deiner Matratze fortführst, schaffst du schnell eine stabile Konstruktion, die in fast jedem Schlafzimmer möglich ist.

Machtlos mit einem Bondage-Set

Bondage Sets werden oft bei BDSM verwendet. Aber auch Paare, die nach etwas Aufregendem oder Neuigkeiten suchen, können von Bondage-Paketen profitieren. Bondage handelt von Machtausübung und Machtgefälle zwischen zwei Menschen, aber es gibt auch unterschiedliche Menschen mit individuellen Neigungen. Für den dominanten Partner kann es sehr spannend sein, seinen Partner gebunden zu sehen. Auch das Wissen, dass der Dominant alle Kontrolle über das Submissive hat, kann erotisch wirken. Für das Submissive ist es anregend, dass jemand anders über seine Bewegungsfreiheit und seinen Körper entscheidet. Es kann auch ein schönes Gefühl sein, dass die Unterwürfige keine Verpflichtungen hat. Der Submissive kann sich voll auf sein eigenes Vergnügen konzentrieren, weil das andere nicht befriedigt werden kann. Bondage wird von manchen Nutzern sogar als "entspannend" empfunden. Du gibst dich sozusagen vollständig auf und das kann Stress lindern.

Wie benutzt du ein Bondage-Set?

Wenn Sie ein Bondage-Set gekauft haben, ist es immer ratsam, das Handbuch zu lesen. Verwende das Gerät immer nur so, wie es für die Sicherheit deines Partners bestimmt ist. Verriegele die Befestigungselemente und überprüfe sie, bevor du sie tatsächlich benutzt. Wenn du dich in einer Notfallsituation befinden, kannst du innerhalb von Sekunden das Bondage Set loswerden.

Mit jemandem, dem du vertraust

Es könnte eine verlockende Idee sein, sich von jemandem binden zu lassen, den man vielleicht nicht kennt (so lange). Trotzdem wird dringend empfohlen, dies nicht zu tun. Schließlich weißt du nicht, was diese Person mit dir macht. Weil du dich nicht aus einem Bondage-Set befreien kannst, ist es immer weise, mit jemandem zu spielen, den du kennst und dem du vertraust. Sucht euch miteinander ein Sicherheitswort aus. Wähle ein ungewöhnliches Wort, bei dem der Dominant sofort weiß, dass er oder sie das Spiel stoppen muss. Wenn du einen Ballknebel benutzt, kannst du dich für eine sichere Bewegung entscheiden. Wenn das Wort oder die Bewegung verwendet wird, muss der Dominant aufhören. Aber auch das Bondage-Set muss sofort geöffnet werden. In unserem Text „Bondage für Anfänger“ kannst du mehr über Safewords lesen. Neben einem Safewort ist Sicherheit generell wichtig. Obwohl Bondage alleine aufregend sein kann, wird es aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen. Wenn zum Beispiel ein Feuer ausbricht, gibt es niemanden, der dich schnell freilassen kann. Der Dominante darf das Submissive niemals verlassen, wenn das Submissive gebunden ist. Die gebundene Person ist vollständig abhängig von der anderen Person. Denke an Momente, in denen er oder sie droht zu ersticken oder eine Notsituation ausbricht (z. B. Feuer). Bleibe also immer im selben Raum, wenn du deinen Partner gebunden hast.

Beginne mit der Fesselung

Wenn du genau weißt, wie dein Set funktioniert, kannst du mit der Bondage beginnen. Befestige die Handgelenke oder Fußgelenke, aber berücksichtige die Stärke der Festigkeit. Wenn Finger und Zehen weiß oder blau werden, müssen die Manschetten sofort abgemacht werden. Die meisten Manschetten können mittels einer Verbindung aneinander befestigt werden, so dass die Submissive eine Kugel bildet, sozusagen. Die Manschetten können aber auch mit Ketten oder Bändern befestigt werden. Zum Beispiel an Möbel. Dies ermöglicht es dem Submissiven, eine bestimmte Einstellung einzunehmen. Zum Beispiel kann das Submissive mit seinem Rücken auf dem Bett gestreckt werden. Das hat der Dominant viel Platz, um an Brustwarzen und anderen intimen Stellen gut zu gelangen. Aber ein Submissiver kann auch auf dem Bauch am Bett oder Tisch festgebunden werden. Dies gibt dem Partner mehr Möglichkeiten, mit dem Anus zu spielen oder Sex mit dem Submissiven zu haben. Es ist möglich, sich selbst zu befriedigen. Eine herausfordernde BDSM-Haltung im Bondage-Spiel ist die Aufhängungsposition. Diese spezielle Verbindungsmethode stellt sicher, dass jemand an seinen Gliedmaßen hängt.

Spielen Sie mit Bondage-Sets

Neben der Verwendung verschiedener Positionen gibt es auch viele Accessoires, die in Bondage Sets verwendet werden können. Denke da zum Beispiel an eine Augenbinde. Es kann die Spannung erhöhen, weil sowohl das Bewegen als auch das Sehen eingeschränkt oder gar nicht möglich ist. Dies erhöht die Anfälligkeit des Submissiven. Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst und mehr mit BDSM machen willst, ist eine Peitsche und / oder ein Ballknebel eine nette Ergänzung zur Bondage.

Gibt es Risiken?

Ja, es gibt Risiken in Verbindung mit einem Bondage-Set. Im Allgemeinen sind die Verletzungsgefahren mit Bondage Seilen größer als bei Bondage Sets, aber die Chance ist gegeben. Wenn Finger und Zehen anschwellen und / oder weiß oder blau werden, ist das ein offensichtliches Zeichen, dass die Manschetten zu eng sind. Für das Sub fühlt sich der eingeklemmte Teil kalt an, kann anfangen zu kribbeln und wird schließlich taub. Dies liegt daran, dass diese Teile keinen Sauerstoff mehr bekommen. Daher dürfen Körperteile niemals länger als 30 Minuten eingeklemmt werden. Andernfalls besteht die Gefahr von (dauerhaften) Schäden. Sei schließlich immer vorsichtig mit bestimmten Körperhaltungen. Zum Beispiel, wenn Sie Hänge Bondage machen (hängt an Gliedmaßen), musst du berücksichtigen, dass Muskeln und Gelenke überlastet werden können. Lass dein Sub nicht zu lange in komplexe und schmerzhafte Haltungen. Da das Risiko von Hänge Bondage größer ist, wird diese Methode in der Regel nur erfahrenen empfohlen.

Welche verschiedenen Sets gibt es?

Es gibt viele verschiedene Sets, aus denen du wählen kannst. Die meisten unterscheiden sich erheblich in Preis und Inhalt. Es gibt Pakete, die eine Maske, einen Ballknebel und eine Peitsche enthalten. Aber es gibt auch Sets, die nur Manschetten enthalten. Im Folgenden kannst du alles über die verschiedenen Sets lesen und für wen sie bestimmt sind.

Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen

Die Startersets sind in der Regel günstiger als die Advance Sets. Es wäre eine Schande, viel Geld für etwas auszugeben, das dir überhaupt nicht gefällt. Viele dieser Bondage-Anfängerpakete enthalten neben Manschetten und Krawatten auch Peitschen, Masken und andere kleine Accessoires, die einen Anfänger in die Welt des BDSM einführen können. Mit diesen kompletten Bondage Sets mit Zubehör kannst du deine Grenzen erkunden und herausfinden, was dir gefällt. Obwohl die Sätze so gut in Qualität sein können wie die fortgeschrittenen Sätze, fühlen sich die Riemen und Fesseln der Starterpakete besonders bequem an. Sie sind dann aus weichem Stoff und Klettverschluss. Einige Produkte haben Spitzen-Fußkettchen. Diese sind weniger oder nicht für erfahrene BDSM-Mitstreiter geeignet. Sie können leicht gebrochen werden. Bondage-Sets aus Spitze wurden zu dekorativen Zwecken hergestellt, was für ein Paar, das nach etwas Neuem sucht, sehr aufregend sein kann. Die fortgeschrittenen Sets sind manchmal aus Leder oder Kunstleder. In dieser Kategorie treffen Sie auch auf Bondage-Sets mit Ketten für fortgeschrittene. Die fortgeschrittenen Sets sind in der Regel besonders stark.

Bondage-Set mit Klettverschluss

Die überwiegende Mehrheit der Bondage-Sets hat Manschetten, die mit Klettverschluss schließen. Das ist gar nicht so schlecht, denn Klett ist immer einfach anzubringen und zu lösen. Manschetten mit Klettverschluss sind robust und können perfekt zugeschnitten werden, da du die Gurte richtig anpassen kannst. Wenn eine Notsituation ausbricht, kann das Submissive innerhalb von Sekunden vom Dominant befreit werden. Ein Nachteil von Sets mit Klettverschluss ist, dass es für beide Seiten auch kontraproduktiv sein kann, wenn es um Spannung geht. Der Unterwürfige mag fühlen, dass du nicht "wirklich" die Kontrolle hast.

Ledermanschetten mit Trägern

In der Regel werden die (Kunst-) Lederschnallen oder -gurte genommen. Die Kombination von Leder mit Gürtelverschlüssen macht solche Bondage-Sets sehr stark. Aus diesem Grund ist es einem Submissiven praktisch unmöglich, aus diesen Manschetten herauszukommen. Im Gegensatz zu Klett kannst du auch weiterhin jahrelang diese Manschetten benutzen. Klettband wird nach viel Gebrauch schwach und weniger stark. Die Bondage Sets mit Ledermanschetten sind meist in einem etwas teurerem Preissegment zu finden. Du wirst auch etwas Geduld brauchen. Die Gurte sorgen dafür, dass du mehr Zeit damit verbringst, einen Unterwürfigen zu sichern und zu lösen.

Bett Bondage-Sets

Diese beliebten Bondage-Sets sind einfach zu bedienen. Du verlegst die mitgelieferten langen Bänder unter deinem Bett oder deiner Matratze. Aufgrund des Gewichts des Bettes oder der Matratze bleiben die Gurte an Ort und Stelle. Die Bett Bondage Sets sind fast immer maßgeschneidert. So passen sie eigentlich in jedes Bett und du kannst die Beine und Arme deines Partners nach deinen Wünschen ausbreiten. Der Nachteil dieser Sets ist, dass es viel Arbeit erfordert, die Bänder unter oder auf deinem Bett zu verlegen. Du machst das am schnellsten mit zwei Personen. Du wirst wahrscheinlich auch in der Lage sein, dich aus dieser Bondage-Art zu befreien (mit viel Kraft). Das macht Bett Bondage-Sets besser geeignet für Anfänger als für fortgeschrittene BDSM-Leute. Die Sets sind einfach und können in einer vertrauten Umgebung verwendet werden. Das ideale Set für einen Starter.

Was sollten Sie beachten und welche Bondage Sets sind am besten?

Wenn du gerade mit Bondage beginnst, solltest du nicht zu viel Geld für ein Bondage-Set ausgeben. Wenn du keine Bondage magst, musst du nicht um dein Geld trauern. Wenn du nicht weißt, was du willst oder experimentieren möchtest, dann solltest du eine Reihe von Zubehör mit im Paket kaufen. So kannst du alles ausprobieren und letztendlich nur die Qualitätsprodukte bestellen, die du noch benötigst. Für Paare, die besonders den Nervenkitzel der Bondage erleben möchten, sind Bett Bondage-Pakete sehr zu empfehlen. Diese Pakete sind komfortabel, stark und können in jedem Schlafzimmer verwendet werden. Die meisten Anfänger wählen jedoch das bekannte Bondage- Material aus der Serie Shades of Grey. Außerdem tragen diese Sets das offizielle Logo der Marke Shades of Grey, diese sind auch von sehr guter Qualität.

Wenn du (wie fortgeschritten) wirklich gefesselt werden willst, sind Bondage-Sets mit Ketten und Leder sehr gut. Auch wenn du wirklich nach dem BDSM-Erlebnis suchst, empfiehlt sich ein Paket aus Leder und Ketten. Zum Beispiel für Manschetten, die auch aneinander befestigt werden können.

Bondage Sets kaufen & bestellen online: Immer sicher und diskret

Welche der Bondage Sets du auch kaufen möchtest, bei uns hast du immer eine sichere Zahlungsmethode wie PayPal und Überweisung. Du kannst dich jederzeit auf eine diskrete und anonyme Bearbeitung deiner Bestellung verlassen. Brauchst du Hilfe? Unser Kundenservice ist bereit, dir bei der Online-Bestellung von Bondage Sets zu helfen.